Gefährdungsbeurteilung gem. ArbSchG

Gefährdungsbeurteilung – Ermittlung psychischer Gefahren & Maßnahmen:

 

Der Gesetzgeber verlangt seit Ende 2013 von den Arbeitgebern die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gemäß § 5 ArSchG.

 

Gemeinsam mit meinem Lizenzgeber zur Ermittlung psychischer Gefahren ermitteln wir die psychischen Gefährdungen Ihrer Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen mittels des speziell entwickelten webbasierten Tools RELIEF Gefährungsbeurteilung.

Im Anschluss leiten wir in einem Workshop die richtigen Maßnahmen für Ihr Unternehmen ab.

 

Mittels diesem Tool bieten wir Ihnen eine Komplett-Lösung aus einer Hand:

 

1. Gesetzeskonforme Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

2. Maßgeschneiderte, passende Maßnahmen für alle Ihre identifizierten Handlungsfelder

3. Umsetzung dieser Maßnahmen in Form von Workshops bis hin zu Individualmaßnahmen

 

 

zurück